Ethiopia: Bridgehead at risk

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Dezember 2021. After fighting broke out in Ethiopia’s Tigray Province in early November, China Military Online proudly reports that „the Chinese Embassy organized the evacuation of Chinese compatriots,“ assisted by Ethiopian military. A few hundred were said to have been employed in construction projects and industrial parks. These are few compared to„Ethiopia: Bridgehead at risk“ weiterlesen

Äthiopien: Gefährdeter Brückenkopf

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Dezember 2020. Nach dem Ausbruch der Kämpfe in Äthiopiens Tigray-Provinz Anfang November meldet China Military Online stolz, dass „die chinesische Botschaft die Evakuierung chinesischer Landsleute organisierte“, unterstützt durch äthiopisches Militär. Einige hundert seien es gewesen, die in Bauprojekten und Industrieparks beschäftigt gewesen seien. Das sind wenige verglichen mit den rund 35.000 Landsleuten,„Äthiopien: Gefährdeter Brückenkopf“ weiterlesen

Reglobalisierung auf chinesisch

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog September 2018. Beim »Belt & Road Forum on International Cooperation« Mitte Mai 2017 in Peking versprach Staats- und Parteichef Xi Jinping ein »neues Goldenes Zeitalter der Globalisierung«, das durch die Initiative angeschoben werde. Zur Lösung der multiplen Krise, die 2007/08 begann, würde China der Welt »Gemeinschaftsgüter« wie Transportinfrastruktur, Energieversorgung und Telekommunikation »zur„Reglobalisierung auf chinesisch“ weiterlesen

Xi Jinpings Aushängeschild

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Dezember 2020. Wird die Corona-Krise für die Belt and Road Initiative „Turbo oder Bremse?“. Weltweit ist das Rätselraten im Frühjahr 2020 groß, wie es angesichts einer globalen Pandemie mit dem ambitionierten chinesischen Infrastruktur- und Investitionsprogramm weitergeht. Unstrittig scheint, dass die Belt and Road Initiative (BRI), auch Neue Seidenstraßen genannt, heftig mit dem„Xi Jinpings Aushängeschild“ weiterlesen