Xi Jinpings Aushängeschild

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Dezember 2020. Wird die Corona-Krise für die Belt and Road Initiative „Turbo oder Bremse?“. Weltweit ist das Rätselraten im Frühjahr 2020 groß, wie es angesichts einer globalen Pandemie mit dem ambitionierten chinesischen Infrastruktur- und Investitionsprogramm weitergeht. Unstrittig scheint, dass die Belt and Road Initiative (BRI), auch Neue Seidenstraßen genannt, heftig mit dem„Xi Jinpings Aushängeschild“ weiterlesen

Highway oder Sackgasse?

Christa Wichterich / Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Dezember 2019. Mit dem Bau der Neuen Seidenstraßen versprach China unter anderem einen weltweiten Schub für die Entwicklung vieler ­ärmerer Länder – die einzelnen Projekte aber stützen vor ­allem die wirtschaftlichen Interessen des «Reiches der Mitte». Viele der ­Projekte greifen massiv in die Natur ein und in die Lebensbedingungen„Highway oder Sackgasse?“ weiterlesen

Ostwind gegen Westwind

Uwe Hoering http://www.beltandroad.blog Oktober 2019. Im Herbst 2013, wenige Monate nach seiner Amtsübernahme als Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas und als Staatspräsident, skizzierte Xi Jinping in zwei Reden in Kasachstan und Indonesien die Landkarte der Neuen Seidenstraßen – zu Land und zu Wasser. In beiden Fällen bezog er sich auf die einstige hegemoniale Rolle des„Ostwind gegen Westwind“ weiterlesen